Chanson Neben ihrer Tätigkeit als Opern- und Konzertsängerin, steht Esther Hock auch an Chansonabenden auf der Bühne. In ihrem Programm "Chansons de la rose - Geschichten von der Liebe" interpretiert sie französische und deutsche Chansons von Edith Piaf, Gilbert Bécaud, Kurt Weill, Hildegard Knef, Marlene Dietrich und anderen, die von der Liebe in all ihren Facetten erzählen. "Einen Abend lang sang sich Esther Natalie Hock mit Chansons, die sich ausschließlich um ein Thema rankten, in die Herzen ihrer Zuhörer im WBZ-Saal: "Chansons de la rose - Geschichten von der Liebe". [...] Esther Hock nahm das Publikum mit zu den großen Gefühlen und den Texten der Chansons und vor allem der Liebe. Den himmelhoch jauchzenden Glücksgefühlen, der Wärme, dem Wohlbehagen, den Enttäuschungen, der Wut, der Trauer, der Resignation, bis hin zur Hoffnung." Allgemeine Zeitung, Ingelheim, 10.5.10
Esther Natalie Hock -Sopranistin